Spekulatius-Kugeln

Dein AD Blocker ist aktiviert

Das Einbinden von Werbung ist für uns die Möglichkeit, dir den wunderbaren Inhalt dieser Seite kostenlos zur Verfügung zu stellen. Bitte unterstütze uns deshalb und deaktiviere dafür deinen Ad Blocker. Vielen Dank!

Rund, knuspert, glitzert, schmeckt: Das sind Spekulatius-Kugeln mit nur 4 Zutaten und das ganz ohne Backen. Spekulatius gehört zu den beliebtesten Keksen in der Vorweihnachtszeit. Was du noch mit Spekulatius machen kannst, außer ihn in der bekannten rechteckigen Form zu genießen, zeige ich dir hier. (Das Rezept enthält Affiliate-Links.)

Spekulatius-Kugeln

Kein Weihnachten ohne Spekulatius. Wir mögen einfach diese würzigen, knackigen Kekse. Doch was kann man noch mit Spekulatius anfangen? Ganz einfach. Mach daraus eine festliche, glitzernde Kugel! Spekulatius-Kugeln sind lecker zu Tee und Kaffee, zum Verschenken oder auf dem Silvesterbuffet. Mit Erdnussbutter gemischt und goldenem Sandzucker verziert, hat der Spekulatius hier seinen großen Auftritt. 

Werbung

Spekulatius-Kugeln

Und jetzt ran an die runden Leckereien und losgerollt!

Spekulatius-Kugeln
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Spekulatius-Kugeln

Spekulatius mal in eine runde Form gebracht, das sind Spekulatius-Kugeln. Überrasche deine Lieben mit diesen kleinen Knusperkugeln und das ganz ohne Backen. Die Anzahl der Kugeln richtet sich danach, wie groß du sie formst.
Vorbereitungszeit: 10 Min.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Kühlzeit: 30 Min.
Arbeitszeit: 1 Std. 10 Min.
Gericht: Konfekt
Land & Region: Deutschland
Schlagwörter: Spekulatius, Weihnachten
Spekulatius-Kugeln
Portionen: 16 Stück
Kalorien: 187kcal

Zutaten

  • 250 g Gewürz-Spekulatius  (im Handel erhältlich)
  • 200 g Erdnussbutter
  • 200 g Kuchenglasur (Zartbitter)
  • 25 g goldener Sandzucker* *(Affiliate Link zu Amazon: https://amzn.to/38Ctyft)

Anleitungen

Spekulatius-Kugeln

  • Spekulatius-Kekse in einem Blitzhacker oder der Küchenmaschine fein zerkleinern.
    Zutaten für Spekulatius-Kugeln
  • Mit der Erdnussbutter zu einer gleichmäßigen Masse vermengen.
    Zubereitung von Spekulatius-Kugeln
  • Mit feuchten Händen zu gleich großen Kugeln formen. Kugeln mindestens 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
  • Kuchenglasur im Wasserbad schmelzen. In ein Gefäß füllen. Kugeln darin gleichmäßig mit Kuchenglasur überziehen und am besten auf einem Gitter abtropfen lassen.
  • Sogleich mit goldenem Standzucker bestreuen.
    Spekulatius-Kugeln
  • Im Kühlschrank lagern.

Make it fancy!

  • Bestreue die Spekulatius-Kugeln leicht mit fein gehackten Spekulatiuskeksen oder gehackten Erdnüssen.
  • Verwende weiße Kuchenglasur und streue Krokant auf.

Nährwerte

Kalorien: 187kcal | Kohlenhydrate: 26g | Eiweiß: 4g | Fett: 8g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Cholesterin: 1mg | Natrium: 136mg | Kalium: 139mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 16g | Kalzium: 20mg

Wie schmecken dir die “Spekulatius-Kugeln”? Schreibe es mir in die Kommentare! Hinterlasse mir deine Bewertung für das Rezept und teile es mit deinen Freunden.

Lass dich inspirieren und entdecke dein inneres Kind beim Backen und Dekorieren mit Goldberg Fancy Cookies.

Ähnliche Artikel
Latest Posts from Goldberg Fancy Cookies® - Blog mit Rezepten, Tipps & News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.