Dekorierte Kekse in Herzform

Dein AD Blocker ist aktiviert

Das Einbinden von Werbung ist für uns die Möglichkeit, dir den wunderbaren Inhalt dieser Seite kostenlos zur Verfügung zu stellen. Bitte unterstütze uns deshalb und deaktiviere dafür deinen Ad Blocker. Vielen Dank!

Es gibt viele Anlässe für Kekse in Herzform. Für den Valentinstag, den Muttertag, zu einer Hochzeit oder um einfach mal Herz zu zeigen oder Danke zu sagen. Das perfekte Rezept für Ausstechkekse mit Herzausstechern und das passende Royal Icing zur Verzierung deiner Herzkekse ist erprobt und am Ende des Artikels zu finden. Ich habe außerdem verschiedene Ideen für dich, wie du deine Herzausstechform noch nutzen kannst. Dafür habe ich dir eine Pinterest-Pinnwand zusammen gestellt. Lass dich überraschen! Ich bin mir sicher, dass du das nicht erwartet hättest. Außerdem habe ich dir ein paar Backutensilien und -zutaten heraus gesucht, die ich dir gerne vorstellen möchte. Vielleicht gefallen sie dir auch so gut wie mir. Lass dich inspirieren und backe deine Keksherzen mit Liebe! (Der Artikel enthält Affiliate Links/Werbung.)

Dekorierte Kekse in Herzform

Meine Pinnwand auf Pinterest: „Fancy Cookies in Herzform“

Suchst du auch so gerne auf Pinterest nach Inspiration wie ich? Wusstest du eigentlich, dass du mit Hilfe deiner Herzbackform auch Bienen, Hasengesichter, Kirschen oder Hunde und noch vieles mehr backen kannst? Folge mir auf Pinterest und besuche meine Pinnwand, „Fancy Cookies in Herzform“, die ich extra für dich zusammen gestellt habe: 

Du findest dortt zahlreiche Ideen für deine Herzausstecher. Diese Herzkekse machen auch Kindern große Freude. Hier geht’s zur Pinnwand auf Pinterest: https://www.pinterest.de/goldbergfancycookies/fancy-cookies-in-herzform/

Verzierung deiner Herzkekse

Das bewährte Rezept für Ausstechkekse findest du am Ende des Artikels. Die Kekse verlaufen nicht beim Backen. Das Rezept für Royal Icing (die Eiweißspritzglasur) ist ideal zur Verzierung deiner Valentinstags- oder Muttertagskekse. 

Ich habe dir 5 verschiedene Ideen zur Verzierung deiner Herzen zusammen gestellt. Wähle einfach deine Lieblingsidee aus und ran get’s ans Backen und Verzieren.

Inspiration 1: Marmorieren

Lasse einen Teil deines Royal Icings weiß. Färbe 2 Teile deines Royal Icings jeweils in Rot und Rosa ein. Verziere dann deine Kekse mit dem weißen Royal Icing. Lasse das Royal Icing einen Moment antrocknen. Ziehe abwechselnd rote und rosa Querlinien und lasse jeweils dazwischen weiß. Nimm dann ein Schaschlikstäbchen oder einen Zahnstocher und ziehe von oben nach unten das Stäbchen so durch das Royal Icing, dass das marmorierte Muster entsteht.

Inspiration 2: Zuckerdekor

Verziere deine Kekse mit Royal Icing und streue Zuckerherzen oder Perlen auf deine Kekse.

Affiliate-Links*:

Dekorierte Kekse in Herzform

Inspiration 3: Metallic-Look

Möchtest du deinen Herzkeksen einen coolen Metallic-Look verleihen? Dann habe ich eine Idee für dich. Es gibt essbare Metallic Farbe in verschiedenen Farben. Wenn du Kekse im Metallic Look magst, ist das deine Wahl (Im hier drunter Bild: Oben rechts zu sehen). 

Dekorierte Kekse in Herzform

Affiliate-Links*:

Inspiration 4: Kekse mit Isomalt-Fenster und Herzstreudekor

Steche Herzen mit einem größeren Herzausstecher aus. Nimm dann einen kleineren Herzausstecher und steche darin ein kleineres Herz in der Mitte aus. Lege die Kekse zum Backen auf ein Backblech. Nimm granuliertes Isomalt und fülle davon etwas in die ausgestochene Mitte des Kekses. Backe die Kekse. Nimm jeweils 2 Kekse und fülle in die Mitte Zuckerstreusel oder anderes Streudekor aus Herzen. Ich habe dieses hier verwendet „Decocino Pink Hearts“. Klebe die Kekse mit etwas Royal Icing zusammen.

Affiliate-Links*:

Inspiration 5: Herzen in der Royal Icing-Glasur

Verziere deine Kekse mit Royal Icing. Mache mehrere rote oder rosafarbende Punkte gefärbten Royal Icings auf deine Kekse. Ziehe mit einem Stäbchen von oben nach unten durch die Punkte, so dass kleine Herzen entstehen. Gefallen dir die Herzen als Tassenkekse? Ich habe Sie dir verlinkt.

Dekorierte Kekse in Herzform

Affiliate-Links*:

Und hier ist dein Rezept für Herzkekse, die nicht verlaufen und ein Royal Icing, mit dem du deine Kekse gut verzieren kannst.

Dekorierte Kekse in Herzform
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Die perfekten Herz-Ausstechkekse zum Dekorieren

Dieses Rezept beschert euch Kekse, die nicht verlaufen und perfekt zum Dekorieren und Verzieren sind.
Die Anzahl der Kekse in Herzform richtet sich nach der Größe des Herzausstechers, den ihr dafür verwendet.
Zubereitungszeit: 1 Std. 30 Min.
Backzeit (Je nach Ausstechergröße muss ggf. mehrfach gebacken werden, jeweils pro Blech sind es jedoch 8 Minuten.): 8 Min.
Arbeitszeit: 1 Std. 38 Min.
Gericht: Mürbeteigplätzchen
Land & Region: Deutschland
Schlagwörter: Kekse zum Ausstechen, Mürbeteigplätzchen, Muttertag, Valentinstag
Dekorierte Kekse in Herzform
Portionen: 40 Stück
Kalorien: 118kcal

Zutaten

  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 400 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • Nach Belieben

    1 TL Vanillepaste, 1 Päckchen Vanillezucker, mehrere Tropfen Karamelaroma

Zum Backen

Royal Icing & Dekoration

  • 1 Eiweiß (Größe M)
  • 250 g Puderzucker
  • 1/8 TL Salz
  • 1 TL Zitronensaft oder Wasser (Je nach gewünschter Konsistenz mehr Füssigkeit hinzufügen.)

Dekoration (Wahlweise, Beispiele*)

Anleitungen

Herzkeks-Teig

  • Das Mehl sieben.
  • Mit dem Mixer die weiche Butter und den Zucker und nach Belieben das Aroma (z. B. Karamellaroma) cremig (aber nicht zu lange schaumig) rühren.
  • Das Ei aufschlagen, in einem Gefäß verquirlen und dann unterrühren.
  • Das Mehl mit der Prise Salz portionsweise in die Butter-Zucker-Mischung geben und mit dem Mixer unterrühren.
  • Löst sich der Teig von der Schüsselwand, ist der Teig fertig.
  • 1 Stunde in Frischhaltefolie in den Kühlschrank stellen.
  • Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche durchkneten und 5 mm dick ausrollen.
  • Mit Herzausstechern ausstechen.
  • Ausgestochene Kekse 30 Minuten im Kühlschrank kühlen.
  • Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. (Ich empfehle immer, ein Ofenthermometer zu verwenden, um die Temperatur zu kontrollieren.)

Backen (Ober-/Unterhitze)

  • Kekse auf mit Backpapier ausgelegtem Backblech 6-10 Minuten (je nach Größe des Herzausstechers) backen.
  • Nach dem Backen gut auskühlen lassen.

Royal Icing

  • Bitte darauf achten, dass Schalen, Schneebesen/Rührstäbe fettfrei sind.
  • Puderzucker sieben.
  • Eiweiß und Eigelb trennen.
  • Eiweiß, Salz und Zitronensaft zusammen fügen und mit dem Standmixer, Mixer (auf niedrigester Stufe) oder Rührbesen verquirlen und fast steif schlagen.
  • Puderzucker esslöffelweise mit dem Standmixer, Mixer (auf niedrigester Stufe) oder Rührbesen unter den Eischnee heben.
  • Die Masse bis zu 5 Minuten verrühren, bis sie steife Spitzen ausbildet. (Das bedeutete, dass beim Rausziehen des Mixers Spitzen am Rüherer sind, die sich zur Seite neigen.) 
    Royal Icing-Zubereitung

Dekoration

  • Das Royal Icing in einen Spritzbeutel füllen. Die Ausstechkeksekekse damit nach Belieben verzieren.
    Dekorierte Kekse in Herzform

Make it fancy!

  • Nach Belieben ggf. Aroma oder Lebensmittelgelfarbe zum Royal Icing hinzufügen.
  • Verziere deine Ausstechherzen mit Metallic-Spray.

Nährwerte

Kalorien: 118kcal | Kohlenhydrate: 19g | Eiweiß: 1g | Fett: 4g | Gesättigte Fettsäuren: 3g | Cholesterin: 15mg | Natrium: 50mg | Kalium: 15mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 11g | Vitamin A: 131IU | Vitamin D: 1µg | Kalzium: 3mg

Für wen backst du Kekse in Herzform? Hinterlasse mir deinen Kommentar unter diesem Artikel! Teile diesen Artikel mit deinen Freunden.

Lass dich inspirieren und entdecke dein inneres Kind beim Backen und Dekorieren mit Goldberg Fancy Cookies.

* Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links (auch Affiliate-Links genannt). Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis dadurch nicht. Du zahlst für die Produkte dadurch das Gleiche.

Ähnliche Artikel
Latest Posts from Goldberg Fancy Cookies® - Blog mit Rezepten, Tipps & News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.