Haselnuss-Praline Whoopie Pies

Dein AD Blocker ist aktiviert

Das Einbinden von Werbung ist für uns die Möglichkeit, dir den wunderbaren Inhalt dieser Seite kostenlos zur Verfügung zu stellen. Bitte unterstütze uns deshalb und deaktiviere dafür deinen Ad Blocker. Vielen Dank!

Nüsse gehören zum Herbst einfach dazu! In diesen soften Haselnuss-Praline Whoopie Pies haben sich die Haselnüsse kuschelig in knuspriges Krokant und einer Füllung aus Butter und Mascarpone eingehüllt. Im Rezept erfährst du Schritt für Schritt, wie du die herbstlichen Haselnuss-Praline Whoopie Pies selbst herstellst. (Das Rezept enthält Affiliate-Links.)

Verzaubere mit diesem leckeren Rezept bei einem gemütlichen Kaffeetrinken, oder überrasche deine Kollegen. Die Haselnuss-Praline Whoopie Pies lassen sich zum Genießen ganz einfach in der Hand halten. Deshalb eignet sich dieses Rezept auch für ein Buffet oder eine Party sehr gut.

Werbung

Die Haselnuss-Praline Whoopie Pies punkten mit knusprigem Haselnuss-Krokant und einer cremigen Füllung aus Butter und Mascarpone. Lecker cruncht es beim Hineinbeißen. Bei diesem Wasser-im-Mund-Zusammenlaufen-Ergebnis freut man sich aufs Backen und anschließende Genießen! Mir schmecken sie einfach köstlich, weshalb ich dieses Rezept gerne mit dir teilen möchte.

Whoopie Pies: 7 Tipps für softe, gefüllte Cremetörtchen

Ich habe für dich 7 Tipps zusammen gestellt, die hilfreich sind, wenn du Whoopie Pies das erste Mal herstellt. Damit gelingen dir Whoopie Pies ganz bestimmt. Den Artikel findest du hier.

Leckere Haselnuss-Praline Whoopie Pies
Leckere Haselnuss-Praline Whoopie Pies
Haselnuss-Praline Whoopie Pies
Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen

Haselnuss-Praline Whoopie Pies

Diese Haselnuss-Praline-Whoopie-Pies punkten mit knusprigem Haselnuss-Krokant und einer leckeren Füllung aus Butter und Mascarpone. Im Rezept erfährst du Schritt für Schritt, wie du die leckeren Haselnuss-Praline Whoopie Pies selbst zubereitest.
Vorbereitungszeit: 30 Min.
Zubereitungszeit: 1 Std.
Backzeit (Es muss 3 x 10 Minuten gebacken werden.): 30 Min.
Arbeitszeit: 2 Stdn.
Gericht: Whoopie Pies
Land & Region: Amerikanisch
Schlagwörter: Gefüllte Kekse, Haselnüsse, Krokant, Nüsse, Weiche Kekse
Haselnuss-Praline Whoopie Pies
Portionen: 15
Kalorien: 609kcal

Zutaten

Für die Kuchen

  • 1250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 115 g weiche Butter
  • 150 g brauner Zucker
  • 1 Ei (Größe L)
  • 150 ml Buttermilch
  • 55 g gehackte Haselnüsse (leicht geröstet. Gibt es fertig zu kaufen, sonst selbst anrösten.)

Für die Füllung

  • 150 g Zucker
  • 40 g gehackte Haselnüsse (leicht geröstet. Gibt es fertig zu kaufen, sonst selbst anrösten.)
  • 175 g weiche Butter 
  • 150 g Puderzucker
  • 4 EL Mascarpone

Zum Backen

Anleitungen

Für die Kuchen

  • Ofen auf 180°C vorheizen. (Ich empfehle immer, ein Ofenthermometer zu verwenden, um die Temperatur zu kontrollieren.) Zwei Backbleche vorbereiten und mit Backpapier oder Backmatten belegen.
    Backzutaten für Haselnuss-Praline Whoopi Pies
  • Mehl, Backpulver und die Prise Salz vermischen und in eine Schale sieben.
  • Mit einem Standmixer (oder Mixer) in einer Schüssel Zucker und Butter für ca. 3 Minuten cremig schlagen. 
  • Das Ei in ein Gefäß aufschlagen, leicht verquirlen und dazu geben. 
  • Die Hälfte der Mehlmischung hinzufügen. Die Buttermilch hinzufügen und unterrühren. Den Rest der Mehlmischung hinzufügen.
  • Die leicht gerösteten Haselnüsse (mit einem Teigspatel) unterheben.
    Zutaten für Haselnuss-Praline Whoopi Pies

Backen

  • Den fertigen Teig in einen Spritzbeutel geben (eine Tülle mit einer runden Öffnung verwenden oder je nach Größe der Öffnung auf eine Tülle verzichten). Circa 30 kleine Häufchen auf die Backbleche spritzen. Achtung: Die Whoopie Pies verlaufen. Nur circa 10 pro Backdurchgang gleichzeitig backen.
    Haselnuss-Praline Whoopie Pies
  • 10-12 Minuten backen. Nach ca. 8 Minuten den Backzustand prüfen.
    Haselnuss-Praline Whoopi Pies im Backofen
  • Danach das nächste Blech backen und fortfahren, bis alle Whoopie Pies gebacken sind.
  • Nach dem Backen 5 Minuten abkühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter zum Abkühlen legen. Die Kuchen müssen zum Füllen komplett abgekühlt sein.

Für die Füllung

  • Den Zucker in einer Pfanne vorsichtig erhitzen, bis er flüssig ist. Zucker ohne Umrühren kochen (Pfanne gelegentlich schwenken), bis der Zucker zu einem braunen Sirup geworden ist. 
    Zuckersirup in einer Pfanne
  • Gehackten Haselnüsse auf einem Stück Backpapier verteilen.
    Gehackt Haselnüsse
  • Heißen Karamell über den Haselnüssen verteilen. Masse abkühlen lassen.
    Haselnusskrokant
  • Karamell in kleine Stücke brechen und sorfältig im Blitzhacker oder in einer Küchenmaschine zerkleinern. (Zu große Stücke wären später beim Kauen unangenehm.)
    Zerkleinerter Haselnusskrokant
  • Butter mit einem Standmixer (oder Mixer) in einer Schüssel für 2-3 Minuten cremig rühren. Nach und nach den Puderzucker und die Mascarpone hinzugeben 2/3 des Haselnuss-Krokants hinzugeben. 
    Füllung für Haselnuss-Praline Whoopi Pies
  • Die fertige Füllung mit Hilfe eines Teigspatels in einen Spritzbeutel füllen und auf jeweils eine Hälfte aufspritzen. Ein in etwa gleich großes Gegenstück nehmen und leicht aufdrücken.
  • Das restliche Drittel Haselnuss-Krokant auf einen Teller streuen und den Rand der Whoopie Pies darin wälzen.
    Leckere Haselnuss-Praline Whoopie Pies
  • Die Whoopie Pies können sofort verzehrt oder bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Make it fancy!

  • Du kannst die Füllung auch beliebig mit Walnüssen herstellen.

Nährwerte

Kalorien: 609kcal | Kohlenhydrate: 95g | Eiweiß: 10g | Fett: 21g | Gesättigte Fettsäuren: 11g | Cholesterin: 54mg | Natrium: 184mg | Kalium: 173mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 30g | Vitamin A: 519IU | Vitamin C: 1mg | Vitamin D: 1µg | Kalzium: 49mg

Für wen backst du Haselnuss-Praline Whoopie Pies? Schreibe es mir in die Kommentare! Hinterlasse mir deine Bewertung für das Rezept.

Lass dich inspirieren und entdecke dein inneres Kind beim Backen und Dekorieren mit Goldberg Fancy Cookies.

, , ,
Ähnliche Artikel
Latest Posts from Goldberg Fancy Cookies® - Blog mit Rezepten, Tipps & News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.